Salingua

Fröhlich lernen mit Herz, Kopf und Hand
Lernberatung & Lerncoaching - Deutsch für deutschsprachige Kinder im Ausland

Susanne Hauser-Braun

Sie interessieren sich für mein Angebot, haben noch Fragen oder möchten mich einfach persönlich kennenlernen?

Dann freue ich mich über eine Nachricht von Ihnen – unkompliziert und unverbindlich.

Sie erreichen mich per E-Mail oder über das Kontaktformular.

Häufig gestellte Fragen habe ich unter der Rubrik „FAQ“ zusammengefasst. Vielleicht ist Ihre Frage bereits dabei?

Oder nutzen Sie für Ihre Anfrage dieses Kontaktformular

Datenschutz-Hinweis:

11 + 8 =

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wofür steht Salingua?

Salingua steht für ein neues Konzept, Grundschulkindern an internationalen Schulen das nötige Wissen zu vermitteln, das sie brauchen, um in ihrer Muttersprache erfolgreich kommunizieren zu können – mündlich und schriftlich.
Im Unterricht beschäftigen sich die Kinder mit ausgewählten Inhalten des Lehrplan Plus, der vom Bayerischen Bildungsministerium entwickelt wurde und die Grundlage für den Unterricht an bayerischen Grundschulen ist.

Ergänzt wird das Lernen bei Salingua durch Hands-on-Aktivitäten, Brain Gym Übungen nach Drs Paul & Gail Dennison und Inhalte des Marburger Konzentrationstrainings.
S-a-lingua (Susanne and lingua = Sprache) – das steht für wissenschaftlich fundierten und bunt umgesetzten, ganzheitlichen Unterricht, der in der Praxis erprobt und bewährt ist: fröhlich lernen mit Herz, Kopf und Hand.

Welche Zeitzonen werden von Salingua abgedeckt?

Salingua Deutschunterricht findet in den frühen Abendstunden Ihrer lokalen Ortszeit statt. Die genauen Zeiten teilen wir Ihnen auf Anfrage gern mit. Folgende Zeitzonen werden dabei abgedeckt:

  • Ozeanien
  • Asien
  • Arabischer Raum
  • Europa & Afrika

Leider ist es mir momentan nicht möglich, Deutschunterricht für Kinder in den USA und Südamerika anzubieten. Da ich in Deutschland lebe, müsste ich dazu nachts arbeiten, was sich leider mit meinem Familienleben nicht vereinbaren lässt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wieviel Deutsch müssen Kinder können, um am Salingua Unterricht teilzunehmen?

Salingua-Schüler können auf Muttersprachniveau kommunizieren. Das bedeutet, dass Deutsch für sie keine Fremdsprache ist, und dass sie sich mit anderen Personen auf Deutsch unterhalten können: Die Kinder können zum Beispiel erzählen, was gestern war, was sie für nächste Woche planen und was sie gern im Urlaub machen würden. Sie können Fragen stellen, verstehen und beantworten. Den Inhalt einer Geschichte, die sie vorgelesen bekommen, verstehen sie und können über Details der Handlung sprechen.

Können auch Kinder teilnehmen, die Deutsch als Fremdsprache oder Zweitsprache lernen?

Nein, leider nicht, da diese Kinder mit der Komplexität der Stunden überfordert wären. Salingua-Unterricht ist ein Angebot, das für Muttersprachler entwickelt wurde. Insofern unterscheidet sich der Inhalt der Unterrichtsstunden von dem, was Kinder brauchen, die Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache lernen. Es gibt jedoch bei anderen Anbietern gute Angebote für solche Kinder.

Mein Kind spricht zwar fließend Deutsch, hat aber noch wenig/keine Erfahrung mit dem Schreiben und macht auch beim Sprechen ab und zu grammatische Fehler - ist das ein Problem?

Nein, das ist überhaupt kein Problem. Salingua-Unterricht wurde so konzipiert, dass die Kinder sich in spielerischer Weise mit schriftsprachlichen Prinzipien und deutscher Grammatik beschäftigen und das Erlernte regelmäßig üben. Dadurch wird der Wortschatz ständig erweitert, die Rechtschreibung trainiert und korrekte Kommunikation gefestigt.

Welche Tests oder Lernproben muss mein Kind im Salingua Unterricht schreiben?

Bei Salingua glauben wir, dass ständiges Testen mehr Stress verursacht, als dass es hilft. Kinder wachsen ja auch nicht schneller, indem man sie häufig misst.
Unbeschwertes Lernen steht deswegen ganz oben auf der Prioritätenliste unseres Unterrichts und Lernstandserhebungen sind auf ein nötiges Minimum reduziert. Durch den regelmäßigen persönlichen Kontakt, den ein Salingua-Kind zur Lehrerin hat, hat diese zu jeder Zeit einen guten Überblick über den Fortschritt der Schüler*innen. Jedes Kind bekommt zudem zeitnahes, konstruktives Feedback für individuell erledigte Arbeiten.

Ersetzt Salingua Unterricht den Besuch einer allgemeinbildenden Schule ?

Nein. Um alle Inhalte zu vermitteln, die auf dem Primarschul-Lehrplan stehen, bräuchten wir viel mehr Zeit.
Salingua Unterricht ist als Ergänzungsangebot für Kinder konzipiert, die vor Ort auf eine allgemeinbildende Schule gehen.

Welche Materialen müssen die Schüler*Innen anschaffen?

Mit der Anmeldung wird eine Anmeldegebühr von 169 Euro fällig. In diesem Betrag sind alle Materialien (Lehrbücher, Arbeitshefte, diverses Hands-on-Material) enthalten, die Ihr Kind für das Schuljahr braucht. Das Material-Paket wird Ihnen nach Eingang der Anmeldegebühr automatisch zugesandt. Selbst bereitstellen müssen die Kinder nur einen Schreibblock und Stifte. Ab und zu kann es nötig sein, zu Hause etwas auszudrucken.

Kann mein Kind in die gleiche Online-Klasse aufgenommen werden, in der die Freundin/der Freund ist?

Sehr gern – sofern es in dieser Klasse einen freien Platz gibt.

Gibt es Ermäßigungen für das zweite/dritte…Kind aus der gleichen Familie?

Ja, das zweite Kind aus der gleichen Familie erhält 10 % Ermäßigung, das dritte und jedes folgende Kind 20% Ermäßigung.

Inwiefern ist das Bildungsangebot von Salingua anerkannt?

Das Salingua Lernstudio ist eine private Bildungseinrichtung. Die Unterrichtsinhalte basieren auf dem Lehrplan Plus des Bayrischen Bildungsministeriums. Eine Umsatzsteuerbefreiung nach §4 Nr.21 a UStG ist beantragt.

Gibt es eine Möglichkeit, an einer Schnupperstunde teilzunehmen?

Nein, leider nicht, da dies aus daten- und kinderschutzrechtlichen Gründen nicht möglich ist. Für Interessenten biete ich jedoch ein unverbindliches Kennenlerngespräch an, bei dem auch einige Methoden aus den Unterrichtstunden demonstriert werden.

Kann mein Kind auch Einzelförderung bekommen, wenn es nicht am Deutschunterricht teilnimmt?

Ja, sehr gern. Förderunterricht für Kinder mit Lernschwierigkeiten ist unabhängig vom Besuch einer Deutschklasse.

Wie ist das mit den Ferien?

Die Ferienzeiten richten sich nach den Schulkalendern der internationalen Schulen in Deutschland.
Für die Ferienzeit bekommen die Kinder jeweils freiwillige Projektaufgaben, die wir dann in der ersten Unterrichtsstunde nach den Ferien miteinander besprechen.